RGA: Remscheid erlebt Spitzensport

Das Remscheider Sportbad ist auch im Jahr 2019 wieder Austragungsort hochkarätiger Schwimmwettkämpfe mit Beteiligung von oder für paralympische Schwimmer. So sind es nur noch knapp vier Wochen bis zur 13. Auflage des 13. BRSNW-Kurzbahn-Cups. Dabei handelt es sich um einen hochkarätig besetzten integrativen Schwimmwettkampf. Im November steht dann mit den Deutschen Kurzbahn-Meisterschaften im Schwimmen der Behinderten ein absolutes Highlight im Sportkalender der Stadt .

Zunächst einmal messen sich am 28. und 29. September wieder Schwimmerinnen und Schwimmer mit und ohne Handicap im gemeinsamen Wettkampf mit gemeinsamer Wertung beim 13. BRSNW Kurzbahn-Cup. Über ein ausgeklügeltes Punktesystem ist diese ganz spezielle Wertung möglich – und am Ende siegt immer der Sport. Denn dieser lebt vom Wettkampf, aber auch vom Austausch unter den Sportlern und Betreuern.

Remscheider General-Anzeiger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.