1. Cronenberger Pokalschwimmen

1. Cronenberger Pokalschwimmen

Am Wochenende lud der SV Neuenhof zum 1. Cronenberger Pokalschwimmen in das SLZ Küllenhahn in Wuppertal ein. Die SG Remscheid e.V. folgte dem Ruf und nahm mit insgesamt 28 Aktiven teil. Mit von der Partie war neben den „alten Hasen“ auch unser Schwimm-Nachwuchs, für den es in erster Linie darum ging, auch außerhalb des heimischen Sportbades in Remscheid Wettkampfluft zu schnuppern und Erfahrungen zu sammeln. Trotz der großen Aufregung schlug sich unser Nachwuchs sehr tapfer und lieferte ordentliche Ergebnisse ab. Für die „alten Hasen“ ging es neben einer ersten Standortbestimmung ihrer Leistungen auch darum, Pflichtzeiten für die kommenden Meisterschaften zu erreichen. Die Vielzahl der erreichten neuen Bestzeiten zeigt, dass unsere Aktiven da auf einen guten Weg sind. Aber auch Edelmetall konnten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer mit nach Hause nehmen.

So belegte Yanis Abourakha (JG 2012) über 100m Rücken den 1. Platz und über 50m Rücken den 3. Platz. Karim Allaham (JG 2009) belegte über 50m Freistil den 3. Platz, über 50m Schmetterling den 2. Platz und über 50m Rücken den 1. Platz. Yasin Ekinci (JG 2005) freute sich über die Bronzemedaille über 50m Rücken, genauso wie Tom Fischer (JG 2003) über 400m Freistil, Lorenz Alexander Frie (JG 2009) über 50m Rücken) und Tamira Leni Stratmann (JG 2012) ebenfalls über 50m Rücken.

Frieda Fischer (JG 2012) erreichte jeweils über 50m Brust und über 100m Rücken den 3. Platz. Auch Lene Margarete Schmid (JG 2009) nahm zwei Bronzemedaillen (50m Schmetterling, 50m Rücken) mit nach Hause.

Cynthia Sue-Ann San Gregorio Aguadero (JG 2006) freute sich über die Silbermedaille über 200m Schmetterling, ebenso wie Severin Westenhöfer (JG 2009) über 200m Brust. Über 200m Schmetterling durfte Lisa Marie Scharff (JG 2006) sogar die Goldmedaille in Empfang nehmen.

Maxim Glasow (JG 2011) schaffte ebenfalls den Sprung aufs Treppchen. Über 50m Brust und über 100m Brust belegte er jeweils den 3. Platz; über 200m Rücken belegte Maxim den 2. Platz.

Schwer beladen fuhren Jakob Eppels (JG 2005) und Rebecca Manß (JG 2004) nach Hause. Jakob nahm 2 Goldmedaillen (über 400m Freistil, 100m Freistil), und jeweils eine Silber- und eine Bronzemedaille (über 50m Schmetterling bzw. 50m Brust) mit nach Hause. Rebecca freute sich über 3 Silbermedaillen (100m Schmetterling, 50m Schmetterling, 100m Freistil) und 2 Bronzemedaillen (200m Lagen, 50m Rücken).

Unsere 4x 50m Freistil Staffel mit Michelle Diksic, Lene Margarete Schmid, Julia Busch und Lisa Marie Scharff setzte sich mit dem 9. Platz in die Mitte des Teilnehmerfeldes, genauso wie Cynthia Sue-Ann San Gregorio Aguadero, Lene Margarete Schmid, Rebecca Manß, Lisa Marie Scharff, Karim Allaham, Yasin Ekinci, Jakob Eppels und Alexey Usatov, die mit der 8x50m Lagen-Staffel den 5. Platz erreichte.

Die 4x50m Freistil-Staffel mit Tom Fischer, Yasin Ekinci, Alexey Usatov und Jakob Eppels belegte sogar den ersten Platz.

Wir gratulieren allen Aktiven ganz herzlich zu ihren Leistungen!

Webredaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Read also x