Willkommen bei der SG Remscheid

Wasser ist unser Elixier, Schwimmen unsere Passion!

Bei uns lernt ihr, wie Schwimmen richtig und richtig schnell geht! Meldet euch an und werdet Teil unserer Schwimm-Familie! Oder besucht uns auf einem unserer zahlreichen Wettkämpfe. Action und Spannung ist immer gegeben, genau so wie Spaß und gute Laune.

SG-Aktive überzeugen in Dortmund

Posted on 6. März 2017

172 Einzelstarts, davon über 70 Prozent mit persönlicher Bestzeit abgeschlossen. So die eindrucksvolle Bilanz der Aktiven der SG Bergisch Land bei den Race Days im Schwimmen in Dortmund. „Das war ein ganz starker Auftritt“, lobte SG-Cheftrainer Felix Haffke seine Schützlinge. Von den insgesamt 31 Aktiven aus Remscheid und Solingen überzeugte allen voran Gian Luca Reduth (Jahrgang 2007, Remscheid), der in seiner Altersklasse gleich fünfmal gewinnen konnte und sich den „Mini-Cup“ für die punktbeste Leistung auf
Wuppertal, Darmstadt, Hannover. Schwimmerinnen und Schwimmer aus Remscheid waren am vergangenen Wochenende kreuz und quer durch die Republik im Einsatz.Jakob Eppels und Rebecca Manß, die für die SG Bergisch Land schwimmen, starteten vor der Haustüre in Wuppertal bei den Verbandsmeisterschaften über die langen Strecken. Eppels (Jahrgang 2005) stellte über 400 Meter Freistil (6:21,16 min) eine neue Bestzeit auf und belegte in seinem Jahrgang den siebten Rang. Manß (2004) wurde über 400 Meter Lagen (6:16,36) Neunte.Behindertenschwimmerin Anna
Fabienne Otto (TSV Solingen), Rebecca Manß, Jacob Eppels (beide SG Remscheid)  und Günther Aschmann (TSV Solingen) starteten 11 mal und erreichten neben 5 persönlichen Bestzeiten 4 Verbandstitel, eine Silber- und zwei Bronzemedaillen. Stark präsentierte sich Günther. Bei vier Starts schwamm er 3x Bestzeit, erreichte 2 Verbandstitel, eine Silber- und eine Bronzemedaille.Die langen Strecken sind die Paradedisziplinen von Fabienne. Mit persönlicher Bestzeit (10:01,80) schlug sie über 800m als Verbandsmeisterin an. Auch über 1500m dominierte sie das
Das Frauenteam der SG Bergisch Land hat bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften (DMS) wacker gekämpft, konnte mit dem jungen Team den Abstieg aus der Landesliga Rheinland am Ende aber nicht verhindern. „Unsere Schwimmerinnen waren teilweise sechs bis sieben Jahre jünger als die der anderen Teams. Sie haben tapfer gekämpft, es war eine super Leistung vom gesamten Team“, erklärte SG-Cheftrainer Felix Haffke. Das zehnköpfige Team – Jana Bönisch, Sofia Dmitrijev-Calderon, Lara Flesch, Lea Flesch, Anna Krzyzaniak, Rebecca

RGA: SG siegt beim Carolinen Cup

Posted on 27. Januar 2017

Die Aktiven der SG Bergisch Land, der Startgemeinschaft der SG Remscheid und des TSV Aufderhöhe, haben sich beim internationalen Carolinen-Cup in Bochum den Mannschaftspokal gesichert. Die Schwimmerinnen und Schwimmer holten 28 Gold-, 24 Silber- und 12 Bronzemedaillen. Außerdem stellten sie 33 Bestzeiten auf. Die Remscheiderin Anna Krzyzaniak startete derweil mit dem Behindertenteam beim Bayer-Schwimmfest in Wuppertal. Dort siegte sie über 200 Meter Schmetterling und wurde über 50 Meter Schmetterling Dritte. pk Remscheider General-Anzeiger