4. HEAD-Talentiade

Am Sonntag richtete die SG Remscheid zum 4. Mal die HEAD-Talentiade aus. Nachdem in den letzten 3 Jahren die Veranstaltung mit mäßigen Teilnehmerzahlen eher schleppend anlief, freuten wir uns in diesem Jahr über eine volle Halle. Mehr als 200 Sportler gingen in über 1000 Einzel- und 25 Staffelstarts in Wasser.
Unter ihnen waren auch viele junge Talente, die bei dieser Veranstaltung erste Wettkampferfahrungen sammeln konnten. In sogenannten kindgerechten Wettkämpfen zeigten diese stolzen Eltern und Großeltern ihr Können.
Nicht nur die spannenden Wettkämpfe, auch das reichhaltige Buffet des Fördervereins der SG Remscheid sorgten für gute Laune und lachende Gesichter bei Gästen und heimischen Sportlern. Auch der Wettergott trug einiges dazu bei, denn das angedrohte Unwetter machte einen Bogen um das Sportbad.

Die SG Remscheid / SG Bergisch Land schickte 32 Aktive ins Rennen. Dabei ging es für unsere jüngsten Teilnehmer aus der LG 4 in erster Linie darum, ihre Aufregung in den Griff zu bekommen und Wettkampferfahrungen zu sammeln. Die hauptsächlich im Mittelfeld erreichten Platzierungen stimmen unseren Trainer Wolfgang Lobien zuversichtlich, zeigt es doch, dass seine Arbeit der letzten 5 Monate, die er als Trainer der SG Remscheid leistete, nun erste Früchte trägt. Besonders hervorzuheben sind hier die Leistungen von Luis Leppich, Jahrgang 2011, der bei seinen 5 Starts 4x auf dem Treppchen landete. Oskar Hüsgen (Jahrgang 2012, LG 4) nahm zwar nur eine Bronzemedaille mit nach Hause, konnte sich aber durch seine konstanten Leistungen den 5. Platz der Mini-Pokal-Wertung erarbeiten.
Doch auch die „alten Hasen“ der LG 3 und LG 2 zeigten durchaus zufriedenstellende Leistungen. Bei insgesamt 72 Starts konnten die 12 Aktiven 44 mal ihre persönliche Bestleistungen unterbieten, 25 mal wurden Platzierungen unter den besten 5 Aktiven ihres Jahrgangs erreicht, davon 15 Mal unter den besten 3. Besonders hervorgetan haben sich hier Laurus Thiel (Jahrgang 2009, LG 3) und Tim Philip Viehöfer (Jahrgang 2008, LG 2), die bei 2 von 5 Starts bzw. bei allen 6 Starts Edelmetall in Empfang nehmen durften.
Allen Aktiven gratulieren wir ganz herzlich zu ihren erreichten Leistungen!

Insgesamt war der erste Heimwettkampf der SG Remscheid ein voller Erfolg, sowohl sportlich als auch organisatorisch. Wir danken allen Helfern und Unterstützern und freuen uns schon darauf, unsere Gäste im nächsten Jahr oder schon im Herbst bei einer unsere nächsten Veranstaltungen in Remscheid begrüßen zu können.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.