RGA: Krzyzaniak trumpft auch in Hamm auf

Bei verschiedenen Wettkämpfen waren Nachwuchsschwimmerinnen und -schwimmer der SG Remscheid in den vergangenen Tagen im Einsatz. Starts in Wuppertal, Hamm und Ratingen standen auf dem Programm.

Im Leistungszentrum in Küllenhahn in Cronenberg fanden die NRW-Meisterschaften statt. Dort startete Rebecca Manß (Jahrgang 2004) über 50 Meter Freistil und Schmetterling. Dabei belegte die Remscheiderin jeweils einen Platz im Mittelfeld.


Beim internationalen Stadtwerke-Cup in Hamm wurden auch die BRSNW-Landesmeisterschaften der Aktiven mit Handicap ausgetragen. Hier war die Remscheider Behinderten-Schwimmerin Anna Krzyzaniak im Einsatz, die über 400 Meter Freistil, 100 Meter Brust, 800 Meter Freistil, 100 und 200 Meter Rücken sowie 100 Meter Schmetterling in ihrer Altersklasse jeweils den ersten Platz belegte. Außerdem stellte sie drei persönliche Bestzeiten auf.
Beim internationalen Pokal-Schwimmfest im Ratinger Fr

eibad versuchten sich die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer der SG Remscheid ohne große Wettkampferfahrung. Für Maurice Ducamp und Laurus Thiel, der zudem zweimal Silber gewann und den Lagenpokal in seiner Altersklasse holte, gab es jeweils zwei Goldmedaillen. Einmal Silber ging an Viktoria Geißler. Außerdem waren die Remscheider Karim Allaham, Emily Bakosch und Maxim Glasow im Einsatz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.