Doppelter Einsatz der SG-Schwimmer

Mit einem doppelten Einsatz startete die SG Remscheid in das Wettkampfjahr 2017. Beim 1. Internationalen Carolinen Cup der SG Ruhr starteten in Bochum 32 Aktive 150 Mal und konnten mit 74 Podiumsplätzen (28 Gold, 24 Silber, 12 Bronze) und 33 Bestzeiten den  Mannschaftspokal mit ins Bergische Land bringen.

Die Aktiven zeigten sehr zur Freude ihrer Trainer starke Leistungen. Desiree Jolie Rettler (Jg.07) überzeugte mit sechs Spitzenplätzen bei sechs Starts. Über 100m Rücken verbesserte sie sich auf 01:30,49 Minuten, was in der Deutschen Bestenliste den 14. Rang bedeutet. Rebecca Manß sicherte sich über 200m Meter Lagen in 02:42,28 Minuten den Lagenpokal im Jahrgang 04. Mit weiteren starken Leistungen konnten sich noch einige Athleten im Ranking der Deutschen Bestenliste verbessern.

Parallel startete in Wuppertal Anna Krzyzaniak mit dem Paralympischen Schwimmteam beim Bayer-Schwimmfest. Dabei erreichte sie, jeweils mit Bestzeit, den Spitzenplatz im Jahrgang 04 über 200 Meter Schmetterling, wurde Dritte über 50 Meter Schmetterling und erreichte  drei weitere Top-Ten-Platzierungen.

Mit dem Start ins neue Jahr zeigten sich die Trainer zufrieden und können nun das Team für die bevorstehenden Meisterschaften vorbereiten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.